PROGRAMM

ab 14.5.2020 wieder
von Do – Sa | 16:00 – 00:30

PHYSICAL DISTANCING – MIT CHLI SOCIAL DANCING

Am 14.5. öffnen wir die Zoo Bar wieder: Händewaschen, physisches Distanzieren, Makrierungen, 2 m, 4 Leute, soziales Zusammenkommen, Prozentiges geniesssen, draussen und drinnen, sitzen, reden, schüches Angewöhnen an dieses wieder-neue Soziale. Mehr Programm können wir nicht bieten. Aber für den Anfang solls mal reichen.

Für das Programm verantwortlich hilft Urs gerne weiter:

ARCHIV

DO, 2.4.2020
19:00

QUIZZY THURSDAY – #20

Zoo Bar’s legendary „Quizzy Thursday“ is going for round nineteen – Das Pubquiz der Lorraine!

Angetreten wird in Raterunden bis zu fünf Personen. Start ist um 20:00 Uhr, bis 19:15 Uhr sollte aber bereits mindestens ein Teammitglied anwesend sein.

Teilnahme nur mit Anmeldung: Reservationen ab 26.3.2020: info@zoobar.ch

FR, 27.3.2020
AB 18:00

LUDOTHEKE IN DER ZOO BAR #3

Ein guter Abend mit guten Menschen und guten Spielen in einer guten Bar. Immer am letzten Freitag im Monat in der Zoo Bar, Lorraine.

Bring Freund*innen und Spiele, die du spielen möchtest. Oder komm ungezwungen vorbei und schliesse dich irgendwo an. Eintrudeln und kurze Spielrunden ab 18 Uhr, Start grosse Spiele 19:30 Uhr.

Termine —  bis Juni 2020: 24. April | 29. Mai | 26. Juni

FR, 13.3.2020
20:00

LIVE FOR SAMOS

Everyday, just a smile sammelt für Projekte auf Samos (Greece)

SUMA
Suma ist Sänger und Gitarrist von THEM FLEURS. Steht er alleine auf der Bühne, reduziert er die Songs auf das Wesentliche und schweift trotzdem mal aus. Suma singt melancholische Lieder mit viel Platz für Optimismus.

LEX
Ehemaliger Sänger und Gitarrist der Punkrock-Band GRANNYSMITH, kehrt als gereifter Singer-Songwriter zurück auf die Bühne. In seinen Liedern verpackt er alltagsnahe Situationen in englischsprachigen Texten und eingängigen Melodien.

KOBE
Sänger und Gitarrist der Mundart Punkband Seemannsgarn. Seine Texte treffen, seine Lieder melodiös und mit viel Tiefe.

ZüRI
Gründer von Everyday, just a smile

SA, 7.3.2020
15:30 – 18:30

CONTINUE PT II PRESENTING: YNDUSIK

Continue ist Ambient am jeweils ersten Samstagnachmittag des Monats: abseitige elektronische Live-Musik ohne Fokus auf die Tanzfläche. Peripher die Seele baumeln lassen in der Zoo Bar, anstelle der Hetze im Zentrum.
Für die zweite Runde laden wir Yndusik aus Bern zu uns auf den Teppich und freuen uns auf sein Liveset.

https://yndusik.bandcamp.com/album/mental-mirror

Jeweils dabei auch und für die Übertragung ins weltweite Kabel verantwortlich, ist das Radio Bollwerk.
Continue ist eine Herzensangelegenheit von Engagierten und monetär absolut nicht profitabel. Indes vertrauen wir auf das Prinzip der Kollekte, um den Künstler*innen wenigstens ein Trinkgeld mit auf den Nachhauseweg geben zu können.

FR, 14.2.2020
21:15

SUBITO ZEITLOS

Subito Zeitlos spielt Zaubermelodien und Geistertrommeln.
Subito Zeitlos does hauntosonoric doom-jazz.

Andrin Uetz (Gesang, Gitarre)
Samuel Weniger (Samples, Schlagzeug)

Listen to it here: https://youtu.be/2ezj7j2Pkio

Und für FB-Veranstaltung mit lustigen Internetrezensionen hier: FB

SA, 1.2.2020
15:30 – 18:30

CONTINUE – PRESENTING: JOEL GILARDINI

Continue ist Ambient am jeweils ersten Samstagnachmittag des Monats: abseitige elektronische Live-Musik ohne Fokus auf die Tanzfläche. Peripher die Seele baumeln lassen in der Zoo Bar, anstelle der Hetze im Zentrum.
Für die erste Runde laden wir Joel Gilardini aus Züri zu uns auf den Teppich und freuen uns auf sein Liveset.

https://joelgilardini.bandcamp.com/

Jeweils dabei auch und für die Übertragung ins weltweite Kabel verantwortlich, ist das Radio Bollwerk.
Continue ist eine Herzensangelegenheit von Engagierten und monetär absolut nicht profitabel. Indes vertrauen wir auf das Prinzip der Kollekte, um den Künstler*innen wenigstens ein Trinkgeld mit auf den Nachhauseweg geben zu können.

DO 23.1. / FR 24.1. / SA 25.1. – 19:30
SO 26. 1. – 17:00

FAUST – THEATER IM ZOO

Der hochgepriesene Heinrich von Faust verkam zum Populist, zum Choleriker, zum Menschenfeind. Oder vielleicht war er es eigentlich schon immer. Um dieser Hoffnungslosigkeit und diesem Unglück ein Ende zu setzen, beschliessen Mephistopheles und der rastlose Wissenschaftler Wagner den Faust ins Glück zu führen. Dies ungeachtet des Leides, das sie hiermit in die Welt bringen.

 «Die Tat ist alles. Zuerst der Mensch, dann das andere. Denn wer glücklich ist, der hat sich nicht zu beschweren.»

Zu schaffen, dass Faust zum Augenblick «verweile doch du bist so schön» sagt, wird zum Wettstreit der Ideologien Mephistos und Wagners. Während der Wissenschaftler die Welt verstehen und bezwingen will, sieht Mephistopheles in der hedonistischen Befriedigung aller Lüste und Triebe die Lösung allen Übels. Doch was beide verbindet ist die Rücksichtslosigkeit und die Ignoranz für alles Leid, das sie mit ihren Plänen der Welt bringen.

Eintritt
Ermässigt: CHF 15,00
Normal: CHF 20,00
Gönner*in: CHF 25,00

SA, 14.12.2019
21:00

LEONI LEONI

Auf das Beschwingte, auf das Beschwerte – Leoni Leoni besingt die schöne Langsamkeit.

https://leonileoni.bandcamp.com/?fbclid=IwAR2NNvzXJLEctLoGSaQYStNZiYTVv4vzJgXCUD5tIKGVPdc891pLMFVtTf0

DO, 5.12.2019
21:00

LAURA SCHULER / LUZIUS SCHULER – DOPPELKONZERT

Laura Schuler ist Violinistin und Experimentalmusikerin. Klang sucht sie in ihrer Stimme, dem Spiel mit elektronischen Effekten und der Geige.
Sie erhielt das Werkstipendium der Stadt Bern um im Frühling 2019 intensiv an neuer Musik arbeiten zu können. Um neue Inspirationen zu sammeln verbrachte sie einige Zeit in NYC. Momentan arbeitet sie an Material für ein zweites Album.

Luzius Schuler ist Pianist, Keyboarder und Komponist. Er gehört der jungen Szene von professionell geschulten Jazzmusiker*innen an, welche weder Versuche scheuen noch die Melodie. Virtuos und leidenschaftlich macht er seine Kunst und gilt darum gerechtfertigt als Ausnahmentalent.

Als Geschwisterpaar spielen sich Laura und Luzius bei uns in der Zoo Bar gegenseitig vor. Und wir sind herzlich geheissen auch dazusitzen, für zwei Darbietungen – einen Konzertabend lang.

MI, 04.12.2019
19:00

DRINK’N’DRAW – OFFENES AKTZEICHNEN

Es ist wieder soweit – die Drink’nDraw Crew lädt zu einem weiteren sketchy Abend ein. Auch diesmal halten sie eine kleine Überraschung bereit.  Hier ist ihr Insta-Account.

Mit einem Unkostenbeitrag von läppischen 10.- bist du beim Aktzeichnen in der Zoo Bar dabei. Es hat auch Papierbögen, Kohlestifte etc.
Und mit Getränken verköstigen wir dich gerne an der Bar – ab 19:00.

Am besten rechtzeitig da sein, Platz ist nicht endlos. Come by – s wird wieder mal schön!

SA, 30.11.2019
21:00

DIMITRI HOWALD TRIO

Zwischen Farben.
Was hier drei Künstler
Töne mischen,
die Arme ausgestreckt nach der alten Wärme
und gleich nach den neuen Brüchen
(wo sich keiner hervortut, tut sie keiner hervor)
ist leise konsequent ist seltenschön.

Soundcloud / Youtube

DO, 21.11.2019
19:00

QUIZZY THURSDAY – #17

Zoo Bar’s legendary „Quizzy Thursday“ is going for round seventeen – Das Pubquiz der Lorraine!

Angetreten wird in Raterunden bis zu fünf Personen. Start ist um 20:00 Uhr, bis 19:15 Uhr sollte aber bereits mindestens ein Teammitglied anwesend sein.

Teilnahme nur mit Anmeldung: Reservationen ab 14.11.2019: info@zoobar.ch

FR, 15.11.2019
21:15

LONESOME STATION – KONZERT

Lonesome Station würde, wenn er denn ein riesiges Feld zu bestellen hätte, darauf wohl eine Aare einzäunen, dort die schönsten Kartoffeln des Landes ziehen und den Rest der Fläche zur Brache kommen lassen – und mal schauen was kommt.
So klingt sein Folk. Da streuen sich elektronische Effekte unter die Stimme, unter die Gitarre, reduziert, abgesteckt, aber offen. Am Rande seines Felds wächst etwas Mohn.
Getauft – bürgerlich Stephan Brülhart – hat Lonesome Station seine neue EP „Restless Tape“ im September im Bad Bonn, jetzt ist er bei uns in der Zoo, eine Freude.